Darmstadt, 11.06.2018

Befreiung der Darmbachquelle

Am Dienstag, den 29. Mai 2018, fuhr um 19 Uhr die Bergungsgruppe 2 Typ Beleuchtung des Ortsverbandes Darmstadt in den Darmstädter Ostwald zur Darmbachquelle. Die Gruppe befreite an der Darmbachquelle einen sechs Meter langen verstopften Ablauf.

Abpumpen

Nachdem die Darmbachquelle seit diesem Frühjahr wieder reichlich sprudelte, verstopfte sich der Ablauf zwischen der Darmbachquelle und dem Darmbach über die Zeit. Es galt diesen frei zu machen, damit das Wasser aus der Darmbachquelle wieder ungehindert in den Oberjägermeisterteich und somit in den Darmbach fließen konnte.

Dafür wurden umfangreiche Ausstattungen von Pumpen verwendet. Unter anderem wurde mit den Hochleistungspumpen Chiemsee gearbeitet, welche 1.800 Liter Wasser pro Minute pumpen können. Zudem hat sich eine Rohrreinigungsspirale, die von der Firma Konrad Kohl gespendet wurde, für die Arbeiten nützlich gemacht.

Die Arbeiten konnten um 22:30 Uhr abgeschlossen und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

An dieser Stelle möchte wir uns bei der Firma Konrad Kohl für die Spende sowie bei Herrn Seifert und dem Hessen Forst für die gute Zusammenarbeit bedanken.


  • Abpumpen

  • Anfangszustand

  • Aufbau

  • Nutzung der Rohrreinigungsspirale

  • Durchspülung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: